Endlich haben wir den Wald immer griffbereit!

Entspannen, durchatmen, die Batterien aufladen – das geht nirgends besser als im Wald. Doch im Alltag können wir das erholsame Grün nicht immer aufsuchen. Da sind die ätherischen Öle der Bäume die ideale Lösung. Die Terpene, die das “Waldbaden” so gesund für unserem Organismus machen, sind in ihnen konzentriert enthalten. Von Fichte und Tanne über Kiefer und Zypresse bis zu Palo Santo und Eukalyptus – die Expertin für ätherische Öle Karin Opitz-Kreher präsentiert die 15 besten Baumöle. Abgestimmte Anwendungen lassen uns seelisch und körperlich Kraft schöpfen, verwurzeln uns und schützen uns vor Stress und Belastungen.